Datenschutz


Allgemeine Datenschutzerklärung

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen und Geltungsbereich

Die FWS Kunststoffschweißtechnik GmbH nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir möchten Sie daher in diesen Datenschutzhinweisen darüber unterrichten, ob und welche Ihrer personenbezogenen Daten wir verarbeiten,

  • - wenn Sie unsere Website besuchen,
  • - wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen
  • - wenn wir für Sie tätig werden.

Unsere Hinweisverpflichtung ergibt sich aus dem Telemediengesetz (TMG), dem Rundfunkstaatsvertrag (RStV), der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und aus dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG neu).

Verantwortlich im Sinne der DSGVO und sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

FWS Kunststoffschweißtechnik GmbH
Bahnhofstr. 32
53560 Vettelschoß

Wir sind nicht verpflichtet einen betrieblichen Datenschutzbeauftragten zu bestellen. Bei Fragen zum Datenschutz stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns dazu per Post unter der oben genannten Anschrift oder per E-Mail unter info@fws-waldeyer.de.

2. Verarbeitung personenbezogener Daten über unsere Website

2.1 Zugriffsdaten

Wenn Sie unsere Website unter www.fws-waldeyer.de besuchen, werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

- IP-Adresse des anfragenden Rechners,
- Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
- Name und URL der abgerufenen Datei,
- Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
- verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • - Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • - Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • - Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität,
  • - sowie zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

2.2 Einsatz von Cookies auf unserer Website

Der Einsatz von Cookies dient dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sog. Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden mit Schließen des Browsers automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um die Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neues Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

2.3. Links zu anderen Websites

Wir verlinken Websites anderer, mit uns nicht verbundener Anbieter (Dritter), so beispielsweise auf die Website der Zertifikatsdatenbank des TÜV Rheinlands, in die wir als zertifiziertes Unternehmen eingetragen sind. Wenn Sie diese Links anklicken, haben wir keinen Einfluss mehr darauf, welche Daten durch diese Anbieter, erhoben und verwendet werden. Genauere Informationen zu Datenerhebung und -verarbeitung finden Sie in der Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters. Wir übernehmen für die Datenerhebung und -verarbeitung durch Dritte keine Verantwortung.

3. Verarbeitung personenbezogener Daten bei allgemeinen Anfragen

Sollten Sie mit uns telefonisch Kontakt aufnehmen, werden wir in der Regel Ihre Telefonnummer und auch Ihren Namen, sowie Informationen zu Ihrem Anliegen aufnehmen, um dieses zu bearbeiten.

Auch wenn Sie mit uns via E-Mail, Telefax oder Brief in Verbindung treten, nutzen wir Ihre Angaben in der Regel zur Kontaktaufnahme mit Ihnen sowie zur zweckbezogenen Bearbeitung und Beantwortung Ihres Anliegens. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse zur Datenerhebung folgt aus den dargestellten kommunikativen Zwecken.

Die für die Bearbeitung Ihrer Anfrage von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden, sofern sie nicht noch für die Vorbereitung oder Durchführung eines Vertrages mit Ihnen benötigt werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage gelöscht.

Sie haben natürlich die Möglichkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns widersprechen, allerdings können wir Ihre Anfrage dann leider grundsätzlich auch nicht mehr bearbeiten.

4. Bewerbung

Sollten Sie uns Ihre Bewerbung zukommen lassen, werden wir die von Ihnen darin bereitgestellten Informationen verarbeiten.

Sofern Sie uns Ihre Bewerbung elektronisch übersenden, verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse um die Bewerbung zu bearbeiten und um mit Ihnen in Kontakt treten zu können. Bei postalischer Übersendung verarbeiten wir ebenfalls die uns von Ihnen bereitgestellten Daten. Zweck der Verarbeitung der sich aus den von Ihnen übersandten Bewerbungsunterlagen ergebenden personenbezogenen Daten ist die Auswahl eines geeigneten Bewerbers.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Post-Anschrift) ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist es, Bewerbungsverfahren durchzuführen und im Rahmen dieser mit den Bewerbern zu kommunizieren. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der sich aus Ihrer Bewerbung ergebenden personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b), Art. 88 Abs. 1 DSGVO, § 26 Abs. 1 BDSG-neu.

Die Bewerbungs-E-Mail sowie die übersandten Unterlagen werden solange aufbewahrt, bis eine Entscheidung für oder gegen den Bewerber gefallen ist und werden danach gelöscht. Sofern Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen per Post zugeschickt haben, schicken wir Ihnen Ihre eingereichten Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens an Sie zurück.

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer Daten auf unser berechtigtes Interesse stützen, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu. Sie sind auch nicht verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung hätte jedoch unter Umständen zur Folge, dass wir Ihre Bewerbung nicht bearbeiten können.

5. Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen unserer Tätigkeit für Sie

Im Rahmen unserer Tätigkeit für Sie verarbeiten wir u.a. folgende personenbezogene Daten, die Sie uns mitteilen oder die wir im Rahmen unseres Auftrags erheben:

  • - Anrede, Vorname, Nachname, ggf. Funktion im Unternehmen,
  • - E-Mail-Adresse(n,)
  • - Anschrift(en),
  • - Telefonnummer(n) (Festnetz und Mobilfunk),
  • - ggf. Bankverbindungen,
  • - ggf. Steuerdaten,
  • - weitere Informationen, die für die Durchführung Ihres Auftrags erforderlich sind.

Die Datenverarbeitung erfolgt, um

  • - Sie als Auftraggeber zu identifizieren,
  • - mit Ihnen zu korrespondieren,
  • - unsere Leistungen abzurechnen,
  • - Sie über unsere Veranstaltungen zu informieren,
  • - ggf. unsere Rechte gegen Sie geltend zu machen.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage oder Auftragserteilung hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO zu den oben genannten Zwecken für die angemessene Auftragsdurchführung und für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis erforderlich.

Die papiergebundenen Daten werden nach Ablauf von 10 Jahren vernichtet, es sei denn, dass wir nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO aufgrund von zivilrechtlichen, steuer- oder handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüberhinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO eingewilligt haben. Die digitalen Daten bleiben u.a. zur Durchführung der Kollisionskontrolle erhalten.

6. Weitergabe von Daten

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

- Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
- die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
- für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
- wenn dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist, hierzu gehört insbesondere die Weitergabe von Daten an unsere Vertragspartner, zwecks Durchführung der Ihnen übertragenen Aufgaben, entsprechend den vertraglichen Vereinbarungen gemäß Art 28 DSVO.

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

7. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

- gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;- gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
- gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
- gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen;
- gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
- Ihr Widerrufsrecht gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO auszuüben;
- Ihr Beschwerderecht gemäß Art. 77 DSGVO gegenüber der Aufsichtsbehörde auszuüben;- gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erfolgende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit zu Ihren Gunsten Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@fws-waldeyer.de.

8. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete TLS-Verfahren (Transport Layer Security) auch bekannt als SSL-Verfahren (Secure Socket Layer). Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden der technologischen Entwicklung entsprechend fortlaufend verbessert.

9. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Juli 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und der Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website http://www.fws-waldeyer.de/datenschutz/ von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.